top of page

Weniger Besucher beim Winterdampf

Die diesbetriebene Lokomotive V 100 beim Schluchsee im Hochschwarzwald.

Traditionellerweise verkehrt zwischen Seebrugg und Titisee im Hochschwarzwald die 3-Seen-Bahn. Geführt von einem Verein, welcher historische Schienenfahrzeuge pflegt. In der Altjahreswoche gibt es seit Jahren den traditionellen Winterdampf, doch in diesem Jahr ohne Dampf, dafür mit Diesel. Mit der DB-Baureihe V 100, welche zwischen 1958 und 1963 von der Firma MaK gebaut wurde, konnten Bahnbegeisterte den durch den Schwarzwald fahren. Die Diesellokomotive wurde 2004 ausgemustert. Im vergangenen Jahr war das Interesse riesig, dieses Jahr waren weniger Menschen anzutreffen, obschon das Wetter besser war. Ob es am Antrieb liegt - bleibt offen.

bottom of page